Zum Inhalt springen

Hotels in London

.  
.

1305 Unterkünfte in London

Karte sehen

Hotel Royal National Stars

London 1,8 km vom Zentrum Score: 3 / 5 8394 reviews
from 39

Hotel H10 London Waterloo Stars

London 1,8 km vom Zentrum Score: 4.5 / 5 3001 reviews
from 72

Hotel President Stars

London 1,7 km vom Zentrum Score: 3.5 / 5 3229 reviews
from 46

Hotel Jurys Inn London Holborn Stars

London 1,4 km vom Zentrum Score: 4 / 5 2262 reviews
from 60

Hotel Dorsett City, London Stars

London 3,7 km vom Zentrum
from 54

Hotel Tavistock Stars

London 1,9 km vom Zentrum Score: 3.5 / 5 2735 reviews
from 44

Novotel London West Stars

London 6,6 km vom Zentrum Score: 4 / 5 3985 reviews
from 52

St. James' Court, A Taj Hotel Stars

London 1,2 km vom Zentrum Score: 4.5 / 5 3791 reviews
from 95

Days Hotel Waterloo Stars

London 1,6 km vom Zentrum Score: 4 / 5 2428 reviews
from 38

Hotel Bayswater Inn Stars

London 4,5 km vom Zentrum Score: 2.5 / 5 2004 reviews
from 25

Amba Hotel Marble Arch Stars

London 2,1 km vom Zentrum Score: 4.5 / 5 1305 reviews
from 87

Hotel Huttons Stars

London 1,9 km vom Zentrum Score: 3.5 / 5 1316 reviews
from 43

Hotel The Langham London Stars

London 1,6 km vom Zentrum Score: 4.5 / 5 3192 reviews
from 193

Hotel The Strand Palace Stars

London 641 m vom Zentrum Score: 4 / 5 10447 reviews
from 72

Hotel 1 Lexham Gardens Stars

London 4,5 km vom Zentrum Score: 0 / 5 0 reviews
from 31

Hotel DoubleTree by Hilton London Excel Stars

London 11,6 km vom Zentrum Score: 4 / 5 636 reviews
from 40

Unterkünfte in London

Schon seitdem die Römer die Londinium in 43 n. Chr. bis an die Grenzen der Thames River zu urbanisieren begönnen, hat London noch nie für einen Moment aufgehört zu wachsen.
Architektur der mittelalterlichen Epoche wurde durch den schrecklichen Brand von 1666 zerstört und einen Teil der viktorianischen London im Zweiten Weltkriegs. Und jetzt hat diese enorme Stadt seinen Reichtum bewahrt und ist durch einen modernen und kosmopolitischen Kultur-Rhythmus gekennzeichnet.
Wir beginnen unsere Route von den wichtigsten Plätzen in London auf der Süd-Grenze des Themse Flusses, spektakuläre Aussicht zu genießen, aus einer Höhe von 130 Meter von dem Auge von London (London Eye): das riesige Denkmal wurde im Jahre 2000 für den Anlass des neuen Jahrtausends gebaut.
Wir überqueren den Fluss von der Brücke von Westminster und werden die emblematische Big Ben erkennen, die im Jahre 1834 im viktorianischen gotischen Stil gebaut ist; und der Palast von Westminster, im neugotischen Stil, deren tausend Zimmer die Häuser des Parlaments unterbringen. Auf der anderen Seite von dem Parlamentplatz erhebt sich der mächtige gotische Bau des Westminster Abbey, der Zeuge der Krönungen und Begräbnisse der Könige und berühmte Persönlichkeiten.
St. James Park umgehend, bis wir an die Queens Residenz von Buckingham Palace ankommen, können wir die beliebteste Zeremonie in London sehen: der Wechsel der Wache. Wenn Sie es wünschen, können wir von dort aus einen Spaziergang durch den Hyde Park machen um den Kensington Palace zu besuchen. In der Mitte des Trafalgar Platzes befindet sich Nelsons Säule, die National Gallery (eines der besten Museen der Welt mit einem wunderbaren Sammlung von Kunst aus dem 13. bis 20. Jahrhundert) und die neoklassische Kirche St. Martin in den Feldern. Hinter der National Gallery gehen wir weiter zum Piccadilly Zirkus, ein animiertes Viertel mit leuchtenden Plakaten und einem Brunnen, gekrönt von Eros. Und in der Nähe des belebten Geschäftsviertels von Soho und Chinatown Häuser befinden sich zwei Straßen mit dem deutlichen Ost-Stil, unterschiedlich von den mehr typischen, die in London gefunden werden. Von hier aus kann man das wunderbare Britische Museum auf der Great Russell Strasse kennen lernen.
Ein wenig entfernt von dem Zentrum von London, können wir Saint Pauls-Kathedrale besichtigen, im 17. und 18. Jahrhundert gebaut mit einer spektakulären Kuppel, der Turm von London auf dem Tower Hill, in dem die Kronjuwelen untergebracht sind... und wenn wir die viktorianische Tower Bridge überqueren können wir die Millenniums-Brücke von Norman Foster beobachten.